Geschichte der FCSW

Idee einer „Freien Christlichen Schule Wiesbaden“ auf dem Boden der Evangelischen Allianz

Schuljahr 2003-2004

13. Januar 2003
Eintrag des Trägervereins der Freien Christlichen Schule Wiesbaden in das Vereinsregister des Amtsgerichts Wiesbaden

02. September 2003
Genehmigung des Schulamtes zur Errichtung einer Ersatzschule in freier Trägerschaft (→ FCSW)
Erste Lehrkraft: Heidrun Graß
Vertretungslehrerin: Birgit Edelmann
Erste Unterrichtsräume: Baptistengemeinde

05. September 2003
Erste Einschulungsfeier von sechs Erstklässlern in der Baptisten – Gemeinde Friedrich-Naumann-Straße

Schuljahr 2004-2005

 

31. August 2004
Einschulungsfeier in der Baptisten-Gemeinde
Gesamtschülerzahl: insgesamt 17 Schüler

Juli/August 2005

Umbauarbeiten EG im Haus „Taunusfreude“ zur Errichtung von Klassenräumen

Ende August 2005
Bezug des Hauses „Taunusfreude“ im Finkenweg 2

Schuljahr 2005-2006

06. September 2005
Einschulungsfeier in der Paul-Gerhard –Gemeinde
Gesamtschülerzahl: insgesamt 45 Schüler

Schuljahr 2006-2007

August 2006
Einschulungsfeier in der neuen schuleigenen Aula;
Gesamtschülerzahl: insgesamt 68 Kinder
Umarbeiten 1. OG (Klassenräume) und Aula
Bauarbeiten KITA

Mai 2006
Schulfest

Oktober 2006
Genehmigung der KITA „Unterm Regenbogen“

November 2006
Konzeptionelle Arbeit zur Sekundarstufe
Voraussichtlicher Start 04.08.2008

Februar 2007
Streich-/Gestaltungarbeiten Mensa und Treppenhaus mit Eltern

April 2007
Umgestaltung Schulhof (Spielgeräte, etc.)

Juni 2007
Großes Schulfest (FCSW + KITA)

Schuljahr 2007-2008

August 2007
Einschulungsfeier in der Aula;
Gesamtschülerzahl: insgesamt 85 Kinder

Oktober 2007
Start der Ausbauarbeiten im Keller

Januar – April 2008
Vorbereitende Maßnahmen und Arbeiten für den Umbau im Keller

Schuljahr 2008-2009

August 2008
Nach Ende der Umbauarbeiten und dem Eintreffen der Genehmigung startet die Sekundarstufe mit 19 Schülern in Klasse 5+6.

Schuljahr 2009-2010

August 2009
Die neue Klasse 7 zieht in den 1.Stock neben der Klasse 3.
Die Anzahl der Schüler in der Sekundarstufe wächst auf 51 Schüler.

Schuljahr 2010-2011

August 2010
Der neue Schulhof für die Sekundarstufe ist fertig.
Nach intensiver Vorbereitung sind die Räume für die Naturwissenschaften (Physik/Chemie) fertig !
Frau Kaufmann übernimmt die Leitung der Sekundarstufe von Herrn Guggolz.
Herr Baar übernimmt die Geschäftsführung für die FCSW (Gesamtleitung).
Die Anzahl der Schüler in der Sekundarstufe wächst auf 67 Schüler.

Schuljahr 2011-2012

Juli 2011
Großes Sommerfest an der Schule.
Die Klasse 8 zieht in ihren neuen Raum ein.

September 2011: Die staatliche Anerkennung der Grundschule ist da.

November 2011: Tag der offenen Tür

März 2012: Neuer Laminatboden in der Eingangsstufe

Juni 2012
Großes Sommerfest an der FCSW
Bundesjugendspiele der Grundschule

Schuljahr 2012-2013

August 2012
Neuer Klassenraum für Klasse 6 ist entstanden
Zusätzlich ein weiterer Differenzierungraum
Chemieraum wurde vergrößert
Es gibt eine neue Klasse 10

November 2012
Die Vorbereitungen für das 10-jährige Jubiläum am 29. Juni 2013 beginnen

Dezember 2012
Das erste Mal Präsentationsprüfungen der 10.Klasse
Weihnachtsfeiern und Konzerte der Grundschule und Sekundarstufe finden statt

Februar 2013
Berufspraktikums der Klasse 9

April 2013
Erfolgreicher Eltern-Lehrer-Freunde Arbeitseinsatz

Juni 2013
Großes Jubiläumsfest: 10 Jahre FCSW !

Juli 2013
Abschlussfeier Klasse 10 in Eltville. (Erster Durchgang in der FCSW)
Abschluss Wirtschaftsführerschein und Leonardo)

Schuljahr 2013-2014

September 2013
Podiumsdiskussion mit Landtagsabgeordneten Vertretern der hessischen Parteien in der Aula
Vorbereitung auf die Landtagswahl

Juli 2014
Abschlussfeier Klasse 10 in der Schule. (2.Durchgang in der FCSW)
Abschluss Wirtschaftsführerschein – 3. Preis für die FCSW !
Großes Sommerfest!

Schuljahr 2014-2015

März 2015
Staatliche Anerkennung der Sekundastufe (IGS)
Juni 2015
Erste interne Realschulprüfungen
Juli 2015
Abschlussfeier Klasse 10 in der Schule.
Abschluss Wirtschaftsführerschein – 5. Preis für die FCSW !
1. Preis im Leonardo Wettbewerb in der Kategorie Design !
Baugenehmigung für 280 Kinder während des großen Sommerfestes!

Schuljahr 2015-2016

Gesamtschülerzahl: insgesamt 230 Kinder (93 Grundschüler, 137 Sekundarstufe)